ÖQS Qualitätszertifikat Link zur Leichter Lesen Version

Sie befinden sich hier: Vikariat unter dem Manhartsberg
Unser neuer Vikariatsrat
© logo der erzdiözese wienhat sich konstituiert. Hier ein Bericht von Annette Rössner mit der aktuellen Liste der neu (bzw. wieder gewählten) Vikariatsrät/innen.

©
Der neue Vikariatsrat im Bild

Neuer Vikariatsrat im Weinviertel „Mit euch und für alle“,

Unter diesem Motto trat der neugewählte Vikariatsrat Unter dem Manhartsberg zu seiner Konstituierung, vergangenen Freitag, im Bildungshaus Großrußbach, zusammen.

Für die nächsten fünf Jahre werden im Pastoralen Vikariatsrat gewählte, und bestellte Männer und Frauen den Bischofsvikar gemeinsam mit der Dechantenkonferenz - bei der Leitung des Vikariats unterstützen und in pastoralen Fragen beraten. Seit der Errichtung der Vikariate 1969 gibt es den Vikariatsrat in der Wiener Diözese, der alle fünf Jahre gewählt wird, wobei jedes Dekanat mit einem gewählten Laien vertreten ist. „Für mich ist der Vikariatsrat mit seinem Dekanatsvertreter das Bindeglied zwischen den Pfarren und dem Vikariat, als Garant der Nähe zu den Menschen“, betont der Vorsitzende, Bischofsvikar Prälat Dr. Matthias Roch und ergänzt: „Das Vikariat besteht aus vielen Formen wie den Pfarren, Pfarrverbänden, Ordensgemeinschaften, dem Laienapostolat, Gruppen, Verbänden, Bereiche gelebten Glaubens. Alle bilden ein Netzwerk, bestehend aus vielen unterschiedlichen Knotenpunkten, die sich miteinander abstimmen und aufeinander verweisen. Der Vikariatsrat soll dafür eine Plattform sein“.

Mit den gewählten Laien- sowie zwei Dechantenvertretern, gehören dem Vikariatsrat auch amtliche und vom Bischofsvikar ernannte Mitglieder an, die Personengruppen und Sachbereiche, wie etwa Jugend und Caritas, einbeziehen. Insgesamt zählt der neue Vikariatsrat 32 Mitglieder, davon ist ein Drittel neu. Die Anzahl der Männer und Frauen im Vikariatsrat ist jeweils zur Hälfte gegeben.

Das Durchschnittsalter des neuen Vikariatsrats beträgt: 52 Jahre.

Die pastoralen Schwerpunkte der Vikariatsratsarbeit sieht der Bischofsvikar in den 4 Grundbereichen: Verkündigung, (Leitung: FI Christine Edlinger) Liturgie (Leitung: Dir. Helga Zawrel), Caritas (Leitung: Mag. Thomas Krottendorfer) und Gemeindeentwicklung. (Leitung: Dir. Franz Knittelfelder).

Zum Stv.Vorsitzenden für die nächsten fünf Jahre wurde wieder DI Prof. Dr.Ferdinand Faber bestellt.

Im Anschluss an die konstituierende Sitzung würdigte der Bischofsvikar in einer Feierstunde die Bereitschaft der neuen Vikariatsräte und dankt den Scheidenden für ihren langjährigen und verdienstvollen Einsatz.

 

Namen der Vikariatsrät/innen:

 

Amtliche Mitglieder:

Bischofsvikar Prälat Dr. Matthias Roch

Annette Rössner, Vikariatssekretärin

Dir. Dipl.Päd. Franz Knittelfelder, Bildungshaus Großrußbach

Dr. Markus Beranek, Vikariatsjugendseelsorger

Renate Riemerth, Katholische Aktion

 

1 Laie pro Dekanat (2 Laien pro Doppeldekanat)

ZAWREL Helga                      Ernstbrunn

MÜLLER Hermine                 Gänserndorf

PICHLER Dr. Gerhard           Großweikersdorf

OBERNDORFER Monika       Hadersdorf

SCHADEN Theresia               Haugsdorf

AMON Franz                         Hollabrunn

FLACK Walter                       Korneuburg

GRAF Anna                            Laa –

DENNER Johanna                  Gaubitsch

SCHÖBERL Johannes            Marchfeld

FABER Prof. DI Dr. Ferdinand             Mistelbach –

EDELHAUSER Maria                              Pirawarth

KÜNZL Beate                         Poysdorf

KERBLER Franz                        Retz

SCHWAIGER DI Josef            Sitzendorf

HOCHFELSNER Karl              Stockerau

FRIEDL Elisabeth                   Wolkersdorf

SOOS Elfriede                       Zistersdorf

 

2 Dechanten

PFEIFER KR Franz           Hollabrunn

PISCHTIAK Msgr. Walter     Ernstbrunn

 

dazu ernannt (Fachbereiche):

EDLINGER FInsp. Christine Schule

EICHINGER Sr.Magdalena SSpS           Orden

KROTTENDORFER Mag. Thomas         Caritas

THALLER Diakon Alex                          Diakone

STRAHAMMER Kerstin                          Jugend

Mehr zum Vikariat Unter dem Manhartsberg, zu den Dekanaten und zum Büro in Wien finden Sie auf den Seiten der Erzdiözese Wien (einfach weiterklicken ...):
Büro des Vikariats
Dekanate im Vikariat Nord
Bischofsvikar Prälat Dr. Matthias Roch


(red)


Druckansicht

Zurück